Berlin-News.net

Boombranche Musik-Streaming: Wie schneiden die Anbieter im Netz ab?
Datum: Donnerstag, dem 10. September 2015
Thema: Berlin Infos


Searchmetrics-Analyse zeigt: soundcloud.com, spotify.com, deezer.com, und rdio.com sind in den USA am stärksten. In Deutschland führt soundcloud.com sowohl im SEO Visibility-Ranking als auch im Social Ranking.

Berlin, 10. September 2015__Musik vom Plattenspieler oder CD-Player war gestern, die Deutschen lieben es digital - und sind damit nicht allein. Wie Statista kürzlich im Digital Market Outlook veröffentlichte, nutzen 12,9 Millionen deutsche Bundesbürger Musik-Streamingdienste aus dem Netz. Im weltweiten Vergleich liegt Deutschland damit auf Rang 6; die internationale Liste führt China mit 150,7 Millionen Streaming-Usern an, gefolgt von den USA mit 129,4 Millionen Nutzern. Der Branchenverband Bitkom geht sogar von einer noch höheren Nutzerzahl aus: Einer aktuellen Befragung von mehr als 1.000 Personen ab 14 Jahren zufolge, nutzt jeder vierte Deutsche einen Streaming-Dienst, und damit knapp 20 Millionen Bundesbürger.

Musikportale wie Spotify, Deezer oder TIDAL gehören damit zu den absoluten Gewinnern der "Digital Economy". Umso wichtiger ist es für diese Portale und Konkurrenzangebote, im Netz und vor allem in den Suchmaschinen sehr gut sichtbar zu sein. Wie aber schneiden die Domains der bekanntesten Musik-Streaming-Dienste im Netz ab?

Das wollte Searchmetrics, weltweit führender Anbieter einer Plattform für Search und Content Performance, genauer wissen, und hat sich die Domains der aktuell bekanntesten Streaming-Dienste im Markt genauer angeschaut. Dank der neuen "Research Cloud" in der Searchmetrics SuiteTM kann das Unternehmen jetzt noch detailliertere Einblicke in die Performance einer Domain geben, und nicht nur die SEO, Paid oder Social Visibility für Deutschland aufzeigen, sondern mit nur wenigen Klicks abbilden, wo diese Domain im internationalen Vergleich besonders gut performt.

In welchem Land welcher Streaming-Dienst am besten performt

Soundcloud.com, spotify.com, deezer.com und rdio.com, sind die vier Dienste, die in den organischen Suchergebnissen von Google in den USA am stärksten performen: SoundCloud schafft mit 935.087 Index-Punkten die höchste SEO Visibility, Konkurrent Spotify folgt mit 205.639 Index-Punkten auf dem zweiten Platz, vor Deezer (30.034 Index-Punkte). Neu-Angebot TIDAL, das kürzlich von US-Rapper Jay Z aus der Taufe gehoben wurde, steht dagegen erst noch am Anfang und verzeichnet magere 961 Index-Punkte.

SoundCloud und Spotify sind auch in Deutschland die besten Performer im Online-Markt. Hier sichert sich soundcloud.com mit 122.919 Index-Punkten die im Vergleich höchste SEO Visibility. Erst weit abgeschlagen folgen spotify.com (30.266 Index-Punkte) und noch weiter dahinter dezzer.com (8.757 Punkte) und rdio.com (1.303 Punkte). Mit Abstand am meisten sollten "Youngster" tidal.de (98 Punkte), rara.com (106 Punkte) und myjuke.com (128 Punkte) noch in ihre Search-Strategie für Deutschland investieren.

Interessant ist das Ergebnis für Spotify-Mega-Konkurrent Deezer: Die Domain performt in Frankreich am besten und erreicht dort eine SEO Visibility von 324.029 Index-Punkten.

Wer rankt in Deutschland vorn?

Wie aber sehen die konkreten SEO Rankings der Streaming-Dienste in Deutschland aus - wer hat hier die Nase vorn? Hier kann Searchmetrics neben der konkreten Visibility (in Index-Punkten) auch den Rang einer Domain ermitteln - also die aktuelle Position in der Domain-Topliste für das jeweilige Land. Wenn zum Beispiel eine Domain einen SEO Rank von 3 hat, bedeutet dies, dass die Domain im jeweiligen Land die dritthöchste SEO Visibility aufweist.

Unter den Streaming-Diensten weist soundcloud.com den besten Rank (#177) und somit von allen untersuchten Domains die höchste SEO Visibility auf. An zweiter Stelle kommt Konkurrent spotify.de (#822), gefolgt von Deezer (#2.857), rdio.com (#16.791) und napster.com (#21.806).

Interessant sind auch die Ergebnisse zum Social Rank in Deutschland. Dieser zeigt die Position der gewählten Domain im Social-Bereich - also wie oft eine URL mit "gefällt mir" markiert, geteilt oder kommentiert wird. In Zeiten von Social Media landen auch aktuelle Playlists häufig in den sozialen Netzwerken, werden von Freunden und Bekannten gesehen - und genutzt. Hier weist soundcloud.com den besten Rang auf (#10) und setzt sich ganz knapp vor deezer.com (#244) an die Spitze. Auf dem dritten Platz folgt spotify.com (#249), alle anderen Dienste sind weit abgeschlagen.

Grundlage für die vorliegende Analyse bildet die komplett neu überarbeitete und kürzlich vorgestellte globale Research-Datenbank von Searchmetrics, die ad-hoc Zugriff auf die weltweit größte Datenbank im Search- und Content-Bereich ermöglicht. Die Brancheninnovation "Research Cloud" bietet Milliarden von ständig aktualisierten Informationen zu Search-Daten auf sechs Kontinenten und durchleuchtet, im Gegensatz zu anderen Tools, das gesamte Online-Geschäft von Unternehmen und das ihrer Konkurrenten bis ins Detail, auch historisch. Über die Research Cloud-Startseite kann mit nur wenigen Klicks die Online Performance nahezu jeder beliebigen Domain, und so auf einen Blick Daten zur SEO Visibility, Paid Visibility, Mobile Visibility, zur Content Performance, zur Link-Struktur und Social Signals abgefragt werden. Über die Integration einer interaktiven Worldmap ist die Performance einer Domain auch auf internationaler Ebene visualisierbar.

Weitere Informationen zur Research Cloud gibt es unter: http://www.searchmetrics.com/de/suite/research-cloud/

Mehr Einblicke in die umfassenden Analysemöglichkeiten der Research Cloud bietet Searchmetrics interessierten Fachbesuchern auf der diesjährigen dmexco in Halle 8.1 am Stand E019.

Erklärung der Variablen

SEO Visibility ...

... bildet in einer Index-Kennzahl ab, wie häufig und prominent eine Website in den organischen Suchergebnissen angezeigt wird. Um die Sichtbarkeit zu ermitteln, durchsucht Searchmetrics den Index einer Suchmaschine (z.B. Google) mittels Millionen von Keywords. Dazu wird unter anderem die Anzahl der Suchbegriffe zur Anzahl der Suchanfragen für definierte Keywords und der Platzierung für jeden Suchbegriff in Bezug gesetzt sowie das Suchvolumen und Klickraten berücksichtigt. Das Ergebnis wird in einem Score nach Index-Punkten dargestellt: Je mehr Punkte eine Domain erreicht, desto sichtbarer ist diese (also desto besser performt sie in den organischen Suchergebnissen).

SEO Rank ....

... bildet die Position einer gewählten Domain in einer nach SEO Visibility sortierten Topliste aus Domains für das entsprechende Land ab. Hat zum Beispiel eine Domain einen SEO Rank von 3, bedeutet dies, dass die Domain im Suchmaschinenindex des jeweiligen Landes die dritthöchste SEO Visibility aufweist. Diese Visibility wird durch einen von Searchmetrics entwickelten Algorithmus errechnet. Dabei werden jeden Monat mehr als Millionenen von Keywords in Google analysiert. Verschiedenste Faktoren wie das Suchvolumen der Keywords, Sitelinks, Werbeeinblendungen und die Klickwahrscheinlichkeit auf der gefundenen Position werden hierbei mit einberechnet.

Social Rank ....

... bildet die Position einer gewählten Domain in der Rangfolge aller Domains gemessen an Signalen aus sozialen Netzwerken für das entsprechende Land ab. Hat zum Beispiel eine Domain einen Social Rank von 2, bedeutet dies, dass die Domain im jeweiligen Land die zweithöchste Social Visibility aufweist. Basierend auf der Sichtbarkeit der Domain wird mithilfe eines eigens entwickelten Algorithmus ein Index-Wert erstellt, aus dem sich die Platzierung ableitet. Eingerechnet werden hierbei sowohl Bewertungen (z.B.: Likes und Kommentare) als auch das Teilen einer URL dieser Domain etwa über Facebook, Google+ oder Twitter. Die unterschiedlichen Aktionen werden dabei, abhängig von ihrem Einfluss auf die Sichtbarkeit, unterschiedlich gewichtet.

Die vollständige Meldung inklusive Tabellen und Bildmaterial finden Sie hier: http://www.searchmetrics.com/de/news-und-events/analyse-musik-streaming-dienste/
Searchmetrics ist der weltweit führende Anbieter einer Search- und Content-Performance-Plattform. Das Unternehmen verlässt sich dabei nicht auf Daten von Dritten: Die eigene historische Datenbank reicht sieben Jahre zurück und enthält mehr als 250 Milliarden ständig aktualisierte Informationen. Mit dem größten Datenpool der Branche bietet Searchmetrics seinen Kunden einen unschätzbaren Wettbewerbsvorteil.
Der Software-Anbieter verschafft seinen Kunden einen enormen Wissensvorsprung und hilft ihnen, neue Geschäftspotenziale zu identifizieren. Searchmetrics konzentriert sich nicht nur auf Rankings und Keywords, sondern analysiert die Performance von Content in jeder Dimension. Darüber hinaus ist die von Searchmetrics definierte SEO Visibility ein verlässlicher Indikator für die Sichtbarkeit von Websites in organischen Rankings von Suchmaschinen.
Searchmetrics bietet Agenturen, SEO-Teams oder Content Marketern Vorschläge für die Konzeptionierung, Identifikation und Optimierung relevanter Inhalte. Die Analysen machen deutlich, welche Inhalte in verschiedenen Ebenen wie organischen oder bezahlten Suchergebnissen sowie sozialen Netzwerken am besten funktionieren, wie der eigene Webauftritt aufgestellt ist und wie Inhalte eines Unternehmens im Vergleich zu denen ihrer Konkurrenten performen.
Mehr als 100.000 Nutzer weltweit arbeiten mit Searchmetrics, darunter namhafte Marken wie etwa T-Mobile, eBay, Tripadvisor, Siemens und Symantec. Sie alle vertrauen auf Searchmetrics und 10 Jahre Produktinnovationen, um das Beste aus ihrer Online-Performance herauszuholen.
Searchmetrics hat Standorte in Berlin, San Mateo, New York, London und Paris und wird von der Verlagsgruppe Holtzbrinck und den renommierten Risikokapitalgesellschaften Neuhaus Partners und Iris Capital gestützt. Weitere Informationen unter http://www.searchmetrics.com/de/
Searchmetrics GmbH
Nadja Schiller
Greifswalder Straße 212
10405 Berlin
030 / 322 95 35 - 52

http://www.searchmetrics.com

Pressekontakt:
ELEMENT C
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18
81371 München
searchmetrics@elementc.de
089 - 720 137 18
http://www.elementc.de

(Weitere interessante News, Infos & Tipps rund ums Thema Tablet-PC / iPad gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!








Dieser Artikel kommt von Berlin News & Berlin Infos & Berlin Tipps!
http://www.berlin-news.net

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.berlin-news.net/modules.php?name=News&file=article&sid=37969